Türkei: Generalstab - Bilanz 2017


In der aktuellen Pressemitteilung des türkischen Generalstabs wurde eine Bilanz für das Jahr 2017 im Kampf gegen den Terror und die Gülen-Sekte gezogen. Demnach wurden über 7.000 Terroristen der Terrororganisationen PKK und IS im In- und Ausland außer Gefecht gesetzt. Seit dem gescheiterten Putschversuch wurden bis heute 9.236 Gülenisten vom Militär entlassen, 5.399 sitzen im Gefängnis. Außerdem wurden 439.195 Personen beim illegalen Grenzübertritt aufgehalten.

Zerstört (PKK im Nordirak):
1.958 Höhlen, Lager, Stützpunkte.

2.889 Waffen, 7.213 schwere Munitionen, 68 Tonnen Sprengstoff, 3.344 Handgranaten, 77 Molotowcocktails, 794.245 leichte Munitionen, 1.768 handgemachte Bomben.

Pressemitteilung: http://www.tsk.tr/BasinFaaliyetleri/BN_28


UNT

Beliebte Posts aus diesem Blog

Türkei: 11.480 ByLock-Nutzer wider Willen

Hagia Sophia - Die heilige Sehnsucht

Schweiz: Türkische Terroropfer wertlos?