Pentagon: "Wir kontrollieren die Waffen an die YPG"


Liebe Leserinnen, liebe Leser,

jetzt können wir alle aufatmen! Das US-Verteidigungsministerium (Pentagon) hat heute erklären lassen, dass sie die an die Terrororganisation YPG gelieferten Waffen kontrollieren, damit sie nicht in falsche Hände geraten. In falsche Hände wohlgemerkt! Die Hände der YPG sind so rein, dass sich die Engel schämen!
Warum betreiben sie überhaupt diesen Aufwand? Einige Deutsche (auch Journalisten) fragen doch immer nach Belegen für die Verbindung zwischen YPG und PKK. Sie gehen ja davon aus, dass Terroristen all ihre Schritt in einer Excel-Datei protokollieren und diesen auf einer Onlineplattform für die ganze Welt zugänglich machen: YPG-Leaks. Noch nie davon gehört? Wir auch nicht. Es ist ja bekannt, dass die YPG/PKK die transparenteste Terrororganisation auf der Welt ist!

Ja, ihr merkt schon. Mein Kommentar ist genauso glaubwürdig wie die Behauptung aus dem Pentagon.

UNT

Turgay Adalet

Beliebte Posts aus diesem Blog

Rücktritt von Özil und der Rassismus

Schweiz: Türkische Terroropfer wertlos?

Türkei: 11.480 ByLock-Nutzer wider Willen