Deutschland: Freie Presse oder BND-Presse?


Hat der Bundesnachrichtendienst die Berichterstattung zum Putschversuch in der Türkei maßgeblich beeinflusst, indem sie ihre Sicht der Dinge auserwählten Journalisten zuspielte? Obwohl kein Zweifel daran besteht, dass die Gülen-Sekte die treibende Kraft hinter dem Putsch war, wurde sie lange Zeit von gewissen Medien in Schutz genommen. Mittlerweile wachen auch die letzten Journalisten im Westen auf. Trotzdem ist diese gelenkte Berichterstattung durch Geheimdienste gefährlich.

UNT

Beliebte Posts aus diesem Blog

Rücktritt von Özil und der Rassismus

Schweiz: Türkische Terroropfer wertlos?

Türkei: 11.480 ByLock-Nutzer wider Willen