Posts

Es werden Posts vom Januar, 2017 angezeigt.

Türkei: Theresa May trifft auf Erdogan

Bild
Die britische Premierministerin Theresa May trifft am Freitag auf den US-Präsidenten Donald Trump und am Samstag auf den Präsidenten der Türkei Recep Tayyip Erdogan. Nächste Woche Donnerstag reist Bundeskanzlerin Angela Merkel in die Türkei. Wünschten sich die Türkei-Feinde nicht, dass die Türkei isoliert werden sollte? Sanktionen, NATO-Austritt etc. Jammerschade aber auch!
Trotz der Terroranschläge in der Türkei ist das Handelsvolumen zwischen beiden Staaten nahezu konstant geblieben.

http://aljazeera.com.tr/al-jazeera-ozel/ticaret-ve-savunma-isbirligi-icin-geliyor

UNT

Türkei: Ugur Mumcu

Bild
Heute vor 24 Jahren wurde der türkische Publizist und Schriftsteller Ugur Mumcu mit einer Autobombe in Ankara vor seinem Haus ermordet. Die Täter wurden nie gefasst, aber er hat jahrelang u.a. gegen die Terrororganisation PKK, die CIA und Israel geschrieben.

So einen Journalisten, obwohl er ein säkularer Türke war, hätte Deutschland nicht hofiert, weil er im Gegensatz zu Can Dündar sein Land geliebt hat und über die Rolle der CIA bei Militärputschen in der Türkei und bei Unruhen im Nahen Osten Bescheid wusste.
Bei der aktuellen Linie der Zeitung Cumhuriyet rotiert wohl Mumcu im Grab.


UNT

USA - Proteste gegen Trump

Bild
Sicherlich gibt es welche, die sich wirklich um die Muslime in Amerika sorgen. ABER:

Wo waren die amerikanische “Zivilgesellschaft” und die europäische Presse, während die Muslime seit Jahren bombardiert wurden? Warum waren keine 500.000 Menschen auf den Straßen, um gegen Obamas Kriegspolitik zu demonstrieren?
Sie kündigten an, weitere 100 Tage und Nächte zu demonstrieren. Warum nicht gleich mit dieser Masse gegen Obama?

Die europäische Presse, die seit Jahren gegen Muslime und den Islam gehetzt hat, braucht sich gar nicht zu Wort zu melden. Das, was Obama und Co gemacht haben, war angewandter Rassismus!

Turgay Adalet

(Ich bin kein "Trump-Versteher", aber diese elendige Hetze geht mir langsam auf den Geist und vor allem der politische Missbrauch der Muslime durch sogenannte "Demokraten", die sich seit Jahren nicht um die Rechte der Muslime gekümmert haben.)

Das westliche Demokratieverständnis

Bild
Was schrieb Michael Lüders in seinem Buch 'Wer den Wind sät - Was westliche Politik im Orient anrichtet'?

"Werte wie Freiheit, Demokratie und Rechtsstaatlichkeit werden ideologisch instrumentalisiert, um sie als Rammbock machtpolitischer Interessen einzusetzen."

Wenn man sich die westliche Reaktion nach den Militärputschen in der Türkei vor Augen hält, ist es offensichtlich, dass es ihnen nie um die Demokratie ging. Auch nach dem 15. Juli nicht. Deshalb ist das westliche Demokratieverständnis kein Wegweiser für die Zukunft der Türkei.

Am Ende wird das türkische Volk entscheiden, ob es eine neue Verfassung bzw. das Präsidialsystem möchte oder nicht.
Turgay Adalet

Istanbul: Erste Aussage des Reina-Attentäters

Bild
Der Terrorist wurde in Istanbul Esenyurt lebend gefasst und nicht wie im Westen tot! ;)
Als die türkischen Sicherheitskräfte die Adresse gefunden haben, haben sie drei Tage lang Vorbereitungen getroffen und den Bezirk weiträumig umzingelt. Klasse Arbeit.

Abdulgadir Masharipov wurde in Afghanistan in einem Al-Qaida-Camp ausgebildet. Später schloss er sich dem IS an. Über Iran kam er in die Türkei und war zunächst in Konya.
Das eigentliche Ziel war der Taksim-Platz. Aufgrund der hohen Sicherheitsvorkehrungen musste er in Abstimmung mit seinen Auftraggebern aus Rakka den Plan ändern.
Er wurde mit einem Taxi an den Hafen gefahren, wo er den Nachtclub Reina entdeckte und als neues Ziel anvisierte, da es nicht ausreichend bewacht war.
So zumindest lautet seine Schilderung des Tathergangs. Das aufgenommene Video auf dem Taksim-Platz habe er seinem Auftraggeber aus Rakka geschickt.

http://www.hurriyet.com.tr/ilk-ifade-reinayi-rakkaya-hem-de-o-gece-sordum-40338595

UNT

Türkei: Abstimmung über Verfassungsreform

Bild
Der erste Wahlgang ist somit abgeschlossen. Alle Artikel wurden angenommen. Am kommenden Mittwoch beginnt der zweite Wahlgang, danach die Abstimmung über das Gesamtpaket. Am 02. April 2017 wird das Verfassungsreferendum abgehalten. Somit entscheidet das Volk über die Zukunft der Türkei.
1. Artikel 347 Stimmen:
Vorher war die Rede von "unabhängiger" Justiz, mit diesem Vorschlag kommt "unparteiisch" hinzu.

2. Artikel 343 Stimmen:
Die Zahl der Abgeordneten im türkischen Parlament soll demnach von 550 auf 600 steigen.

3. Artikel 341 Stimmen:
Wahl zum Abgeordneten ab 18 Jahren.

4. Artikel 343 Stimmen:
Parlaments- und Präsidentschaftswahlen am selben Tag, alle 5 Jahre.

5. Artikel 343 Stimmen:
Parlament verabschiedet, ändert und hebt Gesetze auf. Haushaltsgesetze besprechen, verabschieden. Gelddruck, Kriegserklärung bestimmen. Internationale Abkommen annehmen, ablehnen. Mit 3/5 Generalamnestie oder gesonderte Amnestie erlassen.

6. Artikel 343 Stimmen:
Kontrollfunktion des…

Zypern-Gespräche in Genf

Bild
Als Lösung wird in den aktuellen Gesprächen ein föderaler Staat aus zwei politisch gleichberechtigten Bundesstaaten und einem Vetorecht für beide Teile favorisiert. Das bedeutet, dass Entscheidungen, die beide Inselteile betreffen, nur gemeinsam getroffen werden können.
Am Donnerstag werden die Garanten Türkei, Griechenland und England jeweils ihre Außenminister nach Genf schicken und die Gespräche intensivieren.

2004 scheiterte der Annan-Plan und somit die Wiedervereinigung Zyperns am überwältigenden Widerstand der griechischen Zyprioten. Bei dem Volksentscheid votierten dort 75,83 Prozent gegen den UN-Plan, im türkischen Norden stimmten indessen 64,91 Prozent dafür.

UNT

"Hürriyet" bedeutet Freiheit

Bild
Doch ist es Pressefreiheit, wenn man ein Foto aus dem Kontext reißt und damit die Polizei wieder zur Zielscheibe von chronischen Staatsgegnern macht? Erst kritisierten sie den Mann, doch als sich herausstellt, dass es sich um den Kreisvorsitzenden der Oppositionspartei CHP handelt, verstummten die ach so sensiblen Frauenrechtler.

Es war eine unangemeldete Demonstration vor dem türkischen Parlament gegen die Gespräche zur geplanten Verfassungsreform.
Dass man gerade in dieser Zeit, in der wir wegen den Terrororganisationen PKK und IS unsere Polizisten und Soldaten verlieren, mit so einer billigen Propaganda Stimmung gegen die Sicherheitskräfte macht, ist mehr als nur unverantwortlich.

Diese Korrektur bringt nicht viel, wenn westliche Presseagenturen dieses Foto gegen die türkische Polizei verwenden.

Turgay Adalet

Izmir: Terrorist Abdulkahar Karasaç war Student

Bild
Der Terrorist Abdulkahar Karasaç, der den Polizisten Fethi Sekin in Izmir erschoss, war ein vorbestrafter Student in der Jugendbewegung der Terrororganisation PKK. Er war Mitglied in der "Demokratischen Patriotischen Jugend" an der Technischen Universität Yildiz in Istanbul. Lasst euch vom Namen nicht täuschen. Sie haben offen mit der PKK sympathisiert.

Und dann wundern sich die Europäer, warum Studenten und Wissenschaftler verhaftet werden. Die Universitäten sind voll mit solchen Terrorunterstützern.

In diesem Artikel von 2012 wurde seine Freilassung verkündet, wobei er und viele andere Studenten von linken Zeitungen als Opfer dargestellt wurden.
http://bianet.org/bianet/genclik/139668-3-yargi-paketinden-14-ogrenciye-tahliye

UNT

Kerry: "Wir wussten, dass der IS wächst"

Bild
Vor einigen Tagen wurde eine 37-minütige Audiodatei veröffentlicht, in dem der US-Außenminister John Kerry, syrische Oppositionelle und westliche Diplomaten zu hören sind. Das Treffen fand in New York am 22. September 2016 statt. Kerry gibt zu, dass die USA das Erstarken des IS bewusst gewähren ließ, um Assad an den Verhandlungstisch zu zwingen.

Warum berichten die deutschen Medien nicht darüber? Langsam sollte doch jedem bewusst werden, dass die Leitmedien nicht "heimisch" sind.

Hier zur Audiodatei:
http://www.wnd.com/2017/01/leaked-audio-obama-wanted-isis-to-grow/

http://www.aljazeera.com.tr/haber/isidin-guclendigini-gorduk

UNT

Terror in Izmir: Wir werden euch niemals vergessen!

Bild
Wir werden euch niemals vergessen!
“Unser Vater ist nicht zu Hause. Wir können euch nicht die Tür öffnen.” Schließt eure Augen und wiederholt diesen Satz mehrmals. Es tut weh, nicht wahr? Ihr Vater hat mit einer Pistole nach den Terroristen gejagt, die mit Kalaschnikows ausgestattet waren. In einem auf Twitter geteilten Video sieht man es, aber hier werde ich es nicht teilen. Ohne seine Heldentat hätten die Terroristen ein noch größeres Massaker im Justizgebäude in Izmir verübt.
Schaut man sich die zynischen Kommentare in den deutschen Medien an, frage ich mich, ob einige faschistische Kleingeister nichts aus dem Terroranschlag in Berlin gelernt haben. Dass nämlich der Terror jeden und jedes Land treffen kann.

Sie sterben, damit andere Kinder nicht ohne ihre Väter, aber ihre Kinder ohne sie aufwachsen.

Turgay Adalet

Türkei: Terroranschlag in Izmir

Bild
Bei einem Autobombenanschlag vor dem Justizgebäude in der westtürkischen Metropole Izmir sind ersten Berichten zufolge mehrere Menschen verletzt worden.
1 Polizist, 1 Beamter kamen dabei ums Leben. Zwei Terroristen wurden außer Gefecht gesetzt, ein Terrorist ist derzeit auf der Flucht.

Dieser Anschlag trägt wohl die Handschrift der Terrororganisation PKK wie damals vor dem Gouverneursamt in Adana am 24. November 2016, bei dem zwei Zivilisten getötet und 33 verletzt wurden.
Die Terroristen wollten mit Raketenwerfern, 8 Raketen, 8 Handgranaten, 2 Kalaschnikows ein Massaker im Justizgebäude anrichten.
Doch der Polizist Fethi Sekin (43) konnte sie aufhalten, bevor sie das Auto vor den Eingang des Justizgebäudes fahren konnten. Er tötete einen Terroristen, wurde aber von dem anderen erschossen. Musa Can, der als Kanzlist im Gericht tätig war, wurde auch bei dem Terroranschlag getötet.

Wir haben genug tapfere Polizisten wie Fethi Sekin und Soldaten wie Ömer Halisdemir, die für dieses Land und di…

Istanbul: Lächeln für den gesellschaftlichen Frieden

Bild
Nach dem feigen Terroranschlag auf den Istanbuler Nachtclub Reina, bei dem 39 Menschen getötet und 65 Menschen verletzt wurden, hört man die Stimmen der Hetzer und Relativierer mehr als unsere Stimmen. Sie sind nicht in der Überzahl, sie sind nur lauter. Wir können sie aber zum Schweigen bringen, wenn wir gerade in dieser schweren Zeit unseren Zusammenhalt wahren.

Nach einem Anschlag, bei dem Unschuldige gezielt getötet werden, fragt man nicht nach dem Ort des Geschehens. Ob in einer Moschee, einem Club oder auf einem Markt.
In Bagdad haben sich auf einem belebten Markt zwei Selbstmordattentäter in die Luft gesprengt. 27 Menschen starben dabei.

Wenn ihr trotz des Hasses auf beiden Seiten immer noch ein Lächeln im Gesicht habt, dann teilt meinen Beitrag. Zeigt ihnen, dass wir gemeinsam stärker als der Terror sind!

Turgay Adalet

#Reina #Istanbul

Anschlag in Istanbul: Terror hat keine Religion!

Bild
Für die Terroristen gibt es keine Muslime, Christen, Juden, Atheisten. Jeder kann Opfer sein. Ich kann die Leute nicht verstehen, die jetzt sagen, dass die angebliche "Islamisierung" der Türkei für diese Anschläge verantwortlich sei. Seit Jahren werden Weihnachten und Silvester in der Türkei groß gefeiert. Auch davor gab es von kleinen Gruppen Proteste und Flyer gegen die Feierlichkeiten, doch bisher kam es nicht zu Anschlägen oder zu Übergriffen.
Jeder hat seinen eigenen Lebensstil, der durch niemanden eingeschränkt werden darf. Wenn die angebliche Islamisierung dafür verantwortlich ist, ist Frankreich ein islamischer Staat oder warum wurde die Konzerthalle Bataclan attackiert? Gab es damals auch Stimmungsmache gegen Konzerte oder wie in Berlin gegen Weihnachtsmärkte? Nein.
Für die Anschläge der PKK darf man nicht die Kurden verantwortlich machen. Für die Anschläge des IS darf man nicht die Muslime verantwortlich machen. Das ist doch ihr Ziel!
Turgay Adalet

#Reina#Bataclan#Ist…