Türkei: Terroranschlag in Kayseri


Bei dem Terroranschlag der PKK in Kayseri wurden 14 Soldaten getötet, 56 verletzt. 12 von ihnen liegen in der Intensivstation und 4 im Koma. Sieben Terrorverdächtige wurden bisher festgenommen und gegen 5 Personen wurde Haftbefehl erlassen.

Die Terroristen und ihre Unterstützer denken wohl, dass sie mit solchen feigen Anschlägen das Volk und den türkischen Staat in die Knie zwingen können.

Obwohl die Mittel beim Unabhängigkeitskrieg knapp waren und das Volk nicht so gut ausgestattet war wie die Feindmächte der Türkei, haben unsere Vorfahren mit Blut Geschichte geschrieben.  Wir werden uns nicht beugen und nie wieder mit Terroristen verhandeln, nur weil die EU darauf besteht.


Turgay Adalet

Beliebte Posts aus diesem Blog

Türkei: Abstimmung über Verfassungsreform

Gastbeitrag: Musul ve Kerkük'ü kim satti?

11.000 Folteropfer in Syrien!