Human Rights Watch: PKK rekrutiert Kinder



Für uns ist das keine umwerfende Neuigkeit, aber vielleicht für die europäischen PKK-Romantiker.
Human Rights Watch hat heute einen Bericht über die Rekrutierung von Kindern als "Kämpfer" durch die PKK veröffentlicht.
PKK-nahe Gruppen (YPG, YBS) rekrutieren in Sindschar Kinder aus kurdischen und yezidischen Familien. Kinder, die nicht mehr kämpfen möchten, werden unter Druck gesetzt. Das ist Kriegsverbrechen. Die irakische Regierung finanziert die YBS.
https://www.hrw.org/news/2016/12/22/iraq-armed-groups-using-child-soldiers-0


Wenn die PKK glorifiziert wird, warum schicken europäische PKK-Romantiker nicht ihre eigenen Kinder in den Krieg?

UNT

Beliebte Posts aus diesem Blog

Gastbeitrag: Musul ve Kerkük'ü kim satti?

Türkei: Abstimmung über Verfassungsreform

11.000 Folteropfer in Syrien!