Was wir von der Türkei erwarten?


Deutschland stehe also "allen politisch Verfolgten offen".
Wer sind denn nun diese politisch Verfolgten, wenn man sich die letzten Monate und Jahre anschaut? Anhänger der Terrororganisation PKK und der Fethullahistischen Terrororganisation.

Auf diese Einladung könnte sich jede straffällige Person aus der Türkei als harmloser Erdogan-Kritiker ausgeben und somit den "guten Willen" der deutschen Behörden missbrauchen. Finden das unsere deutschen Freunde in Ordnung? Auf der einen Seite beschwert man sich über die Aufnahme von unschuldigen Flüchtlingen, auf der anderen Seite möchte man straffällige Personen ohne Rücksicht auf die Folgen aufnehmen?
Also unter Weltoffenheit verstehen wir etwas ganz anderes.

Turgay Adalet

Beliebte Posts aus diesem Blog

Türkei: Abstimmung über Verfassungsreform

Gastbeitrag: Musul ve Kerkük'ü kim satti?

11.000 Folteropfer in Syrien!