Türkei: Gegen Kinderehen und Kindesmissbrauch


Wer unserer Seite über einen längeren Zeitraum folgt, sollte wissen, dass wir gegen Kinderehen, Zwangsehen und Kindesmissbrauch sind.
Wenn aber bestimmte Kreise und die Medien behaupten, die Türkei würde Vergewaltiger schützen, hat wohl in den letzten Jahren die Reformen verpasst, wonach die Haftstrafen gegen Pädophile und andere Sexualverbrecher erheblich erhöht wurden.

In diesem Fall geht es um einvernehmlich geschlossene Ehen. Doch nach dem türkischen Strafgesetzbuch hat der Mann eine Straftat begangen, weil es sich um eine gesetzeswidrige Ehe handelt, obwohl sie dem auch zustimmte.
Man sollte eigentlich die Eltern des Paares bestrafen, wenn sie das bewusst nicht verhindert haben.
Wenn das Mädchen gegen ihren Willen verheiratet wurde, dann verdient der Mann im Gefängnis zu sein. Deshalb sollte jeder Einzelfall unter die Lupe genommen werden.
Es betrifft die Familien, die vor dem 16.11.2016 eine gesetzeswidrige Ehe geschlossen haben.

Turgay Adalet


(Foto oben: aus türkischer Serie "Hayat devam ediyor", die Kinderehen im Südosten der Türkei behandelte.)

Beliebte Posts aus diesem Blog

Türkei: Abstimmung über Verfassungsreform

Gastbeitrag: Musul ve Kerkük'ü kim satti?

Hagia Sophia - Die heilige Sehnsucht