Israel: Raed Salah tritt in den Hungerstreik



Raed Saleh, Chef der Islamischen Bewegung Palästina, sitzt seit Mai im israelischen Gefängnis. Wegen angeblicher “Volksverhetzung” zu 9 Monaten Haft verurteilt.
Heute ist er in den Hungerstreik getreten.
Wird sich Europa auch mit ihm solidarisieren oder ist er für sie nur ein Antisemit wie die Juden, die gegen die Kriegsverbrechen Israels sind?

HDP-Politiker hatten im Oktober 2014 PKK-Anhänger auf die Straßen getrieben und sind verantwortlich für den Tod von 50 Kurden. Die Familien der Opfer hoffen auf ein gerechtes Urteil.


Turgay Adalet

Beliebte Posts aus diesem Blog

Türkei: 11.480 ByLock-Nutzer wider Willen

Schweiz: Türkische Terroropfer wertlos?

Belgischer Professor kritisiert westliche Unterstützung der YPG