ZENSUR IN SCHWEDEN!



Schwedische Behörden haben eine Veranstaltung über den Putschversuch in der Türkei verboten. Dabei sind diese Behörden nicht zimperlich, wenn es um Demos für die Terrororganisation PKK und die Eröffnung einer Vertretung für die PYD, den syrischen Arm dieser Terrororganisation, geht.
Zudem ist die schwedische Ausländerbehörde bereit, straffällige Anhänger der FethullahistischenTerrororganisation im Land zu behalten, auch wenn sie kein Asyl bekommen.

Der türkische Außenminister Mevlüt Cavusoglu hat diesbezüglich die Reaktion und Empfindsamkeit des türkischen Volkes seiner schwedischen Amtskollegen Margot Wallström übermittelt, die gerne Politik gegen die Türkei betreibt - basierend auf Tweets.

Turgay Adalet

Beliebte Posts aus diesem Blog

Gastbeitrag: Musul ve Kerkük'ü kim satti?

Türkei: Abstimmung über Verfassungsreform

11.000 Folteropfer in Syrien!