TÜRKEI: Kooperation mit Rolls-Royce


Rolls-Royce wird die Türkei bei der Herstellung von eigenen Motoren für Helikopter und Panzer unterstützen. Das Land ist von Motoren aus dem Ausland abhängig. Damit könnte die Türkei zu den Rüstungsexporteuren aufsteigen.
Warren East, CEO von Rolls-Royce, hat Mittwoch eine Reihe von Gesprächen geführt, u.a. mit dem türkischen Staatspräsidenten Recep Tayyip Erdogan.

Die Türkische Anstalt für Wissenschaftliche und Technologische Forschung (TÜBITAK) hatte am 5. Oktober 2015 mit Rolls-Royce einen umfangreichen Kooperationsvertrag unterschrieben.
Damit soll die nationale Produktion erhöht und das industrielle Know-how erweitert werden.



Turgay Adalet

Beliebte Posts aus diesem Blog

Türkei: Abstimmung über Verfassungsreform

Gastbeitrag: Musul ve Kerkük'ü kim satti?

11.000 Folteropfer in Syrien!