Don't forget Aleppo!



Der türkische Staatspräsident heute auf dem Welt-Energiekongress in Istanbul:

„Wenn ein kleines Kind in Aleppo in den Himmel blickt, sollte es von Hoffnung erfüllt sein. Doch die Kinder, die heute in Aleppo in den Himmel blicken, sehen nur die Bomben der Helikopter und Flugzeuge, die auf sie zielen. Wenn ein kleines Kind in Mosul in den Himmel blickt, sollte es Pläne für die Zukunft haben. Doch er denkt nur an den Konfessionskrieg unter der Daesh-Tyrannei und danach. Lasst uns gemeinsam dagegen kämpfen. Damit Mosul sowohl von der Daesh als auch vom Konfessionszwang befreit wird, müssen wir gemeinsam handeln. Lasst uns für den Frieden all unsere Möglichkeiten nutzen. Lasst uns neue Horizonte gemeinsam umarmen.
Unsere Appelle für Gerechtigkeit, Frieden und Wohlstand an die Welt sind ehrlich gemeint. Wir zahlen für diese Werte einen hohen Preis. Manchmal durch ökonomische Rückschläge, manchmal durch blutige Putschversuche wie am 15. Juli."



Turgay Adalet

#DontforgetAleppo

Beliebte Posts aus diesem Blog

Türkei: Abstimmung über Verfassungsreform

Gastbeitrag: Musul ve Kerkük'ü kim satti?

Hagia Sophia - Die heilige Sehnsucht