Türkei: Familienpolitik für erwerbstätige Mütter


Zur Aufrechterhaltung des Gesellschaftsmodells Familie setzt das türkische Ministerium für Arbeit und Soziales weitere und wichtige Reformen um, die die Eltern entlasten sollen. 
Innerhalb von 30 Tagen nach dem Mutterschaftsurlaub können die Eltern einen entsprechenden Antrag bei den dafür zuständigen Behörden stellen. Der Arbeitgeber ist dazu verpflichtet, Rücksicht auf Mütter zu nehmen. Dabei spielt es keine Rolle, welchen beruflichen Status die Mutter hat. Arbeiterinnen und Beamtinnen werden gleichermaßen gefördert.

http://www.yenisafak.com/ekonomi/anneye-her-ay-823-tl-2533155

Turgay Adalet

Beliebte Posts aus diesem Blog

Türkei: Abstimmung über Verfassungsreform

Gastbeitrag: Musul ve Kerkük'ü kim satti?

11.000 Folteropfer in Syrien!