Bahçeli schlägt Reformen für Südosten vor



Der MHP-Vorsitzende Devlet Bahçeli hat am Donnerstag Nachmittag den von seiner Partei angefertigten Bericht über den Südosten der Türkei vorgestellt. Zum einen sollen die Quellen, die den Terror unterstützen, ausgetrocknet werden. Zum anderen sollen nachhaltige Lösungen für die sozioökonomischen Probleme der Kurden umgesetzt werden.
Zudem unterstützen er und seine Partei einen verlängerten Ausnahmezustand, damit die Fethullahistische Terrororganisation weiterhin entschlossen bekämpft werden kann.

Und das ist die MHP, die von faschistischen PKK-Anhängern, die PKK-kritische Kurden nicht mal als Kurden ansehen, als rechtsextremistische Partei dargestellt wird? Also in den letzten Monaten haben wir gesehen, dass sich sogar die Linksparteien und -politiker in Europa den Rechtsextremisten mit ihrer Einstellung und ihren Äußerungen angenähert haben.


Turgay Adalet

Beliebte Posts aus diesem Blog

Gastbeitrag: Musul ve Kerkük'ü kim satti?

Türkei: Abstimmung über Verfassungsreform

11.000 Folteropfer in Syrien!