Iran vergibt Milliardenauftrag für Gaskraftwerke


Der türkische Energiekonzern Unit International hat einen umgerechnet rund 3,7 Milliarden Euro schweren Auftrag zum Bau von sieben Gaskraftwerken im Iran erhalten. Es sei die größte Auftragsvergabe des Iran seit dem Ende westlicher Atomsanktionen im Januar, teilte das Unternehmen am Samstag mit. Die Gesamtkapazität der Stromerzeugung liege bei 6020 Megawatt. Die Anlagen sollen zehn Prozent des iranischen Energiebedarfs decken. Der Bau soll Anfang nächsten Jahres beginnen.

Turgay Adalet

Beliebte Posts aus diesem Blog

Rücktritt von Özil und der Rassismus

Belgischer Professor kritisiert westliche Unterstützung der YPG

2019: Deutschland schenkt Israel Kriegsschiff