Weltklimakonferenz Paris 2015


Weltklimakonferenz Paris 2015 (COP21)
oder doch Welttränengaskonferenz?
Die gestrigen Bilder und Szenen aus Paris.
Sicherheitsmaßnahmen, die man vor Terroranschlägen nicht getroffen hat, wurden gestern bei der Weltklimakonferenz in Paris umgesetzt.
Hollandes Sicherheitskräfte gingen auf die Mitglieder einer noch unbestimmten Arbeiterpartei mit Tränengas und Schlagstöcken los.
Mehrere friedliche Umweltschützer wurden dabei verletzt.
Neben Zivilisten wurden auch tollwütige Polizisten verletzt.
Die Élysée-Polizisten verletzten sich gegenseitig, da die Hinteren auf die Köpfe der vor ihnen stehenden Kameraden schlugen - Nebeneffekte von Tränengas!
Die ganze Welt ist besorgt über die psychische Labilität des Despoten (Demokraten) Hollande, der seinen Palast-Polizisten befahl, die aufgebrachte Menge in Tränengas zu ersticken.
Es wird vermutet, dass sich nach dieser brutalen Unterdrückung der unterschiedlichen Völker eine neue internationale Arbeiterpartei formieren werde, die auch mit Tränengas und Schlagstöcken ausgestattet werden sollen.
Namensvorschlag: COP21
(Auf Türkisch bedeutet COP: Schlagstock) - wieder die Türken!
Wer den Schuldigen sucht, sollte den Fokus auf das Élysée-Palast richten.
Vor dem Bildschirm kommen uns auch die Tränen, deshalb muss ich hier abbrechen.
Später werden Bilder aus dem Palast veröffentlicht, wo Hollande mit seiner persönlichen Armee den gestrigen Einsatz feiert(!)

Turgay Adalet - 30.11.2015

Beliebte Posts aus diesem Blog

Gastbeitrag: Musul ve Kerkük'ü kim satti?

Türkei: Abstimmung über Verfassungsreform

11.000 Folteropfer in Syrien!