Demokrat Sisi - Diktator Erdogan



Hat Gauck auch dem Sisi eine Nachhilfestunde über Menschenrechte angeboten?

Das ist ja schier unmöglich, denn um diese Rechte Menschen geben zu können, müssen ja die Menschen leben. 


Du darfst wie Sisi Anhänger einer anderen politischen Richtung töten lassen, aber ja nicht Randalierer in der Türkei einsperren lassen, sonst nennt man dich einen Diktator (Erdogan)!


Du darfst wie Sisi Medien gleichschalten und kritische Journalisten mundtot machen, aber ja nicht Journalisten in der Türkei anklagen, die Staatsgeheimnisse verraten, sonst nennt man dich einen Diktator (Erdogan)!


Du darfst wie Sisis Richter politische Entscheidungen treffen, aber niemals die parallelen Strukturen im eigenen Staat bekämpfen, sonst nennt man dich einen Diktator (Erdogan)!


Du darfst wie Sisi Israels Henker sein und den Palästinensern die Tür verschließen, aber ja nicht Israel kritisieren, sonst nennt man dich einen Antisemit (Erdogan)!


Du darfst wie Sisi demokratisch gewählte aber ihm missliebige Politiker erhängen lassen, aber niemals Politiker kritisieren, die PKK-Propaganda beitreiben, sonst nennt man dich einen Diktator (Erdogan)! 


Und so könnte ich fortfahren.


Einige Leser kann man verstehen, dass sie Mursis Ideologie nicht teilen, aber es wurden über 1000 Menschen an einem Tag ermordet.

Könnt ihr das Leid dieser Menschen nicht teilen?

Fällt es euch so schwer, seine Anhänger zu verstehen und euch mit ihnen zu solidarisieren, nur weil ein Mursi mit Lügen diffamiert wurde?


Der signifikante Unterschied zwischen einem Erdogan und einem Gauck:

Erdogan drückt keinem Mörder die Hände! 

Deshalb braucht ihr hier keine "Assad-Erdogan"-Bilder teilen!


Turgay Adalet

Beliebte Posts aus diesem Blog

Türkei: Abstimmung über Verfassungsreform

Gastbeitrag: Musul ve Kerkük'ü kim satti?

11.000 Folteropfer in Syrien!