Posts

Es werden Posts vom Februar, 2015 angezeigt.

Frauenrechte nur für Frauen ohne Kopftuch?

Bild
Der 28. Februar!
Bitte lesen und teilen, damit auch unsere deutschen Freunde sehen, wie die ach so toleranten Laizisten während des postmodernen Putsches mit Frauen- und Menschenrechten umgingen!
Birazdan kullanacağım kelimeler yüzünden sadece okurlarımızdan özür diliyorum ama hak eden insanlara yine söylemeye devam edeceğim! Sizin laiklik anlayışınız batsın! Laiklik Başörtülü insanlara zulüm etmek miydi?
"Gezi'de toplumu dini değerler etrafında çatıştırmak istediler" diyen ahmaklara sormak gerek: 28 Şubat'ta siz ne yaptınız peki? Yalanlarla, iftiralarla Fadime Şahin gibileri sahaya sürerek Müslümanların imajına DARBE vuran şerefsiz gazeteciler yargılanmalıdır! Bugün Kabataş üzerinden gazetecilere YARGILANACAKSINIZ diyen 28 Şubat'ın postal yalayıcı gazetecileri YARGILANACAK mı birgün? 28 Şubat'ta KADIN olmak buydu! Bugün kadın hakları diye yurtdışına şikayette bulunanlar o zaman pek bi'sessizdiler!
Bu yaptıklarınızı unutursak en az sizin kadar alçak sizin kadar şere…

Süleyman Şah - Hat die Türkei Land verloren?

Bild
Hat die Türkei Land verloren oder haben die Provokateure verloren? 
Das türkische Militär räumte in der Nacht zum Sonntag das Grabmal Großvaters des Gründers des Osmanischen Reiches, da das Mausoleum von IS-Terroristen bedroht wurde. 
Davutoglu bezeichnete den Einsatz von 600 Soldaten als Mission "zum Schutz unserer spirituellen Werte" und der Wachsoldaten.Das Grab von Süleyman Sah wurde vorübergehend an einen anderen Ort in Syrien nahe der türkischen Grenze verlegt. 
Anstatt eine Operation, die ohne Blutvergießen abgeschlossen wurde, zu würdigen, sagt die Opposition, dass die Türkei Land verloren hätte!Tatsache ist, dass das Grabmal vorübergehend nur "umgesiedelt" wurde. Nicht das erste Mal in der türkischen Geschichte, auch wenn die anderen beiden Umsiedlungen von 1939 und 1975 aus anderen Gründen stattfanden. Der neue Ort ist auch türkisches Territorium, liebe Freunde!"Wenn sie sich heute zurückziehen, werden sie auch den Südosten der Türkei der PKK überlassen…

Gegen den islamischen Religionsunterricht(!)

Bild
Sie erwarten Toleranz, aber tolerieren nicht die Andersdenkenden. Die Linken in der Türkei erinnern mich an einige meiner ehemaligen Kommilitonen aus der Studienzeit: Nach außen hin immer weltoffen, aber nur weil ich während des Gezi-Aufstands offen meine Unterstützung gegenüber Erdogan bekundet hatte, haben sie aufgehört, mich zu begrüßen. :)
Heute demonstrierten wieder einmal die Linken und einige alevitische Verbände für ein "laizistisches" Bildungssystem ohne Religionsunterricht. Dafür schickten sie ihre Kinder auch nicht zur Schule und drückten ihnen Plakate in die Hände, dessen Inhalte sie entweder gar nicht verstehen oder verinnerlicht haben.  "Wir möchten keine Imame, sondern Wissenschaftler", ach gäbe es doch unter den kemalistischen Intellektuellen Personen, die wirklich objektiv sind. 
Das letzte Foto mit der Kette zeigt uns schon ihre innere Welt: Nur Gleichgesinnte haben Mitspracherecht, alles andere gehört an die Kette und für immer aus der Gesellschaft verb…

Im Namen der Demokratie!

Bild
Demokraten mit blutigen Händen schaffen das Fundament für neue Kriege.
Kein Muslim, der wirklich nach dem Islam lebt, begeht im Namen des Islam Morde! 
Aber Demokraten, die vorgeben, im Namen der Demokratie Recht zu schaffen, gehen über Leichen und das ohne Hemmungen! 
Wer ist nun gefährlicher? Der "Demokrat", der die Demokratie wie eine Massenvernichtungswaffe benutzt und alle Massaker damit legitimiert? Oder der "Muslim", der kein Muslim ist, sondern nur die Maske von diesem Demokraten aufgezogen bekommt?
Ich bin kein Freund der Verschwörungstheorien, aber keiner kann mir erzählen, dass ein wirklich gläubiger Muslim mit Schandtaten seinen Glauben in den Dreck ziehen würde! Vor allem muss der Mensch Barmherzigkeit in sich tragen, sonst kann ihn jeder benutzen, wie er möchte! Ja, einen Mörder aus ihm können sie auch machen!
Wenn aus der Sicht der Medien für die Taten eines einzelnen Muslims der Islam verantwortlich ist: Wer ist dann für den amerikanischen Atheisten und sein…

Hakan Fidan - Der osmanische Agent

Bild
Wer ist Hakan Fidan? Warum steht er im Fokus der Amerikaner, Israelis und der Gülen-Bewegung? 
Nach dem Abschluss in Management und Politikwissenschaften an der Universität Maryland, machte er sein Masterabschluss und promovierte an der Bilkent-Universität. Vorher war er von 1986 bis 2001 Unteroffizier in der türkischen Armee. Er war von 2003 bis 2007 Leiter des Türkischen Präsidiums für Internationale Kooperation und Koordination. In diesem Zeitraum verhalf er der Türkei bei der OECD den Status der eines Spenderlands zu erlangen. Im November 2007 wurde er zum stellvertretenden Unterstaatssekretär im Ministerpräsidium ernannt. Er betrieb seine akademischen Forschungen in der Internationalen Atomenergie-Organisation (IAEA) in Wien, im Verification Technologies Research Center in London und am Forschungsinstitut für Entwaffnung in Genf. Zudem lehrte er an der Hacettepe und Bilkent Universität.
Wollen wir mal jetzt zu den Vorwürfen und Fakten kommen:
Jahr 2012: Wenige Tage nach dem Verhör von…

Wie neutral muss ein Präsident sein?

Bild
Staatspräsident Erdogan hatte in seiner gestrigen Rede gesagt, dass er keine Partei vertrete, sondern auf der Seite des Volkes sei. Da ihm seine Kritiker vorwerfen, für die kommenden Wahlen für die AKP zu werben, können wir die Frage stellen, wann er seine Neutralität als Präsident verloren hat.
Hat er seine Neutralität verloren, nur weil er sich im Palast mit den AKP-Abgeordneten traf? An dem Tag in Kirsehir, an dem er für die neue Verfassung um Stimmen warb? Oder an dem Tag, wo man ihn über die Kandidatur des Geheimdienstchefs Hakan Fidan fragte und er dies dem Ministerpräsidenten überließ? 
Als gäbe es kein wichtigeres Thema, diskutiert die Opposition immer über diese sogenannte "Neutralität". Seien wir mal ehrlich: Wenn es um sein Land und um sein Volk ging, war Erdogan nie neutral. Was erwartet ihr? Dass er wie die anderen Nichtsnutze bequem in seinem Stuhl sitzt? 
Wen könnt ihr als Vorbild nennen? Mustafa Kemal? Es war ein Einparteienstaat und außer der CHP konnte keiner am Aben…

Verfassungsreform basiert auf Menschenrechte

Bild
Sein Kampf Sein Zorn sind gegen diejenigen, die feindselig gegenüber der Türkei und dem Volk eingestellt sind.
Politiker, die keine Reformen für das Volk durchsetzten! Unternehmer, die hauptsächlich im Westen der Türkei investierten! Journalisten, die nach Küchenschaben statt korrupten Managern und Politikern jagten! Medienbarone, die mit Programmen, die nichts mit der türkischen Kultur zu tun hatten, das Volk einschläferten! Damals erhoben selbst die größten Kritiker nicht so wie heute ihre Stimme - aber heute herrsche Diktatur in der Türkei(!)
Bei der kommenden Parlamentswahl im Juni wird vor allem folgendes Thema heiß diskutiert:
Das Präsidialsystem, das mit der Mehrheit der Stimmen im Parlament durchgesetzt werden könnte, sei ein weiterer Schritt in die Diktatur - meint zumindest der Hürriyet-Kolumnist Ahmet Hakan.
Momentan hat die AKP 328 Abgeordnete im Parlament. Für die direkte Änderung der Verfassung von 1982 benötigt sie 367, für ein Volksreferendum 330.  Damals wurde die Verfassung mit…