Israels Gaza-Projekt




Jede Nacht zwischen Iftar und Sahur werden systematische Luftangriffe auf den Gazastreifen ausgeübt.
Diese typisch israelischen Angriffe sind der Ausdruck von Hass und Rache.
Auf Luftangriffe folgt die Bodenoffensive, dessen Vorbereitungen stattfinden.
Diese Angriffe müssen parallel mit den rassistischen Angriffen der jüdischen Siedler bewertet werden. Es ist kein Zufall, dass ein palästinensischer Junge entführt und bei lebendigem Leibe verbrannt wurde. Im Vorfeld wurden drei jüdische Jugendliche ermordet. Wurden die Täter gefasst oder befinden sie sich unter den Israelis? Israel nutzt jede Gelegenheit aus, um mit dem Bombardement fortzufahren. Ist natürlich ihre Methode, um den/die Täter unter den Palästinensern auszumachen, wenn sie überhaupt die Schuld dafür tragen.
Der Terrorstaat Israel hat mit den Siedlern eine rassistische Generation geschaffen, die wie Neonazis die Moslems attackieren. „Es ist eine Ehre, einen Araber zu ermorden und zu verbrennen“, sagen sie und werden von ihren Herrchen applaudiert.
Diese Generation wird sich in den kommenden Jahren in der israelischen Gesellschaft weiter ausbreiten und keine marginalen Gruppen mehr bilden, auch wenn sie jetzt schon ideologisch mit der israelischen Autorität, mit den Kriegsverbrechern Hand in Hand gehen.

Wir müssen uns nun folgende Fragen stellen:
Warum terrorisiert Israel heute wieder die Palästinenser?
Warum bereitet sie sich auf eine Bodenoffensive vor?
Was steckt hinter diesen Angriffen?

Wir müssen die aktuellen Geschehnisse aus einem weiten Blickwinkel pragmatisch betrachten.
Die Angriffe auf Gaza sind eine Verhüllung, um die Aufmerksamkeit auf dieses Gebiet zu lenken, um von der gemeinsamen Operation in Irak und Syrien abzulenken, denn in diesem Gebiet schmiedet Israel seine Pläne.
Um die Einheit Palästinas weiterhin zu sabotieren, kooperiert Israel mit dem autoritären Regime in Ägypten. Für ihre Hegemonie können sie das nicht umgehen.
Ägypten ist wieder zum alten Mubarak-Staat geworden. Es ist kein Geheimnis mehr, dass der Konflikt zwischen Hamas und Al Fatah in Palästina von ägyptischen und israelischen Geheimdiensten organisiert wurde. Wird wieder so eine Sabotage im Gazastreifen beabsichtigt?
Um Hamas in Palästina zu erwürgen, ist Israel auch in Ägypten, von beiden Seiten werden sie unter Druck gesetzt.
Gaza und der Südlibanon bilden im Nahen Osten die Verwerfungslinie, weshalb jeder noch so kleine Konflikt beispielsweise zwischen Israel und dem Iran diese Gebiete erschüttert.
Wie eine Ohrfeige gegen alle Moslems, die sich mit den Palästinensern solidarisieren.
Warum hat Israel jetzt wieder ein großes Operationsfeld, wo er machen und tun kann, was er möchte, ohne mit konsequenten Reaktionen rechnen zu müssen? Die Demokratie in Ägypten wurde weggeputscht, die Opposition in Syrien wurde vereinsamt, die im Irak immer mächtiger werdende ISIS und ihre Absicht die Grenzen zwischen Syrien und dem Irak aufzuheben. All diese bilden Vorteile für den israelischen Terrorstaat.
Saudi-Arabien ist genauso wie Israel für eine Teilung des irakischen Staates. Konfessionskriege zwischen Sunniten und Schiiten werden vom Iran und Saudi Arabien genauso erwünscht wie von Israel. Denn die Teilung Syriens und Iraks und die damit einhergehende Bildung von Mikrostaaten führen zur Machtausdehnung Israels.
Nach hundert Jahren werden die Grenzen neu gezogen. Wir, die Türkei, die diese Teilung im Osmanischen Reich am eigenen Leibe erfahren mussten, könnten die Wiederholung dieses Szenarios nicht mehr verkraften.
Diejenigen, die vor hundert Jahren den Nahen Osten geteilt haben, möchten ihn in noch kleinere Teile zerlegen. Aber eine weitere große Niederlage dürfen wir uns als Moslems nicht mehr erlauben.

Gaza wird bombardiert!
Aleppo wird bombardiert!
Irak wird bombardiert!
Und seit einem Jahr versuchen sie auch, Ankara zu bombardieren!

Die imperialistischen Projekte Englands möchte man uns wieder aufzwingen.




Turgay Adalet

Beliebte Posts aus diesem Blog

Türkei: Abstimmung über Verfassungsreform

Gastbeitrag: Musul ve Kerkük'ü kim satti?

11.000 Folteropfer in Syrien!