Zerfall der 'schmutzigen Allianz' - Ergün Diler



Nach den Korruptionsvorwürfen am 17. Dezember 2013 wird alles hinterfragt.
Freundschaften, Gesten, Prioritäten, jede geöffnete Tür wird strengstens beobachtet!
Auch wenn man es nicht glauben mag, in Ankara wussten einige, dass früher oder später in irgendeiner Weise Angriffe kommen werden!
Ein bestimmtes Datum konnte nicht vorhergesagt werden, aber der Ansturm war keine Überraschung…

Wenn man in einem jahrelang kontrollierten Land wie der Türkei in von Juden kontrollierte Sektoren wie dem Bankwesen und die Medien eingreift, ist es ein Zeichen der Gefahr!
Übernimmt ein zur Zielscheibe erklärtes Land diese beiden Sektoren, so erklärt es seine nationale Linie!
Weltweit flossen 85 von 100 Dollar in die Banken der Barone und von da aus auf den Markt!
Dies war der goldene Schlüssel der unsichtbaren Macht.Da das Geld in ihre Kassen floss, konnten sie entscheiden, wer wachsen durfte!

Diese Regel änderte sich auch nicht für Staaten und Regierungen.
Wer vom gekennzeichneten Weg absprang, wurde mit nicht unberechenbaren Instrumenten angegriffen!
Das Erscheinungsbild der Angreifer, die Gruppen, denen sie angehören spielen keine Rolle, die Großoffensive im Hintergrund nennt sich immer: GELD!
Als Erdogan an die Spitze kam, ging er auf die nicht sichtbaren Regeln des Bankwesens zu!
Der notwendige Angriff Ankaras auf das Geld war für die Barone sehr gefährlich!

Außerdem gibt es noch ein Thema, wobei sie unruhig werden. Von Zeit zu Zeit ist dieser Sektor wichtiger als das Geld!
Was war dies?
USA:                   89%
England:            91%
Spanien:            63%
Deutschland:     97%
Italien:               61%
Frankreich:        90%
Holland:             71%

Die Juden waren die großen Besitzer der Weltmedien!
Verlage, Filmproduktionsgesellschaften, einfach überall in diesem Sektor.
Das war die vor langer Zeit gefallene Entscheidung der Chatham House Mitglieder, einer privaten weltweit führenden britischen Tink Tank!

Während die Osmanen für den Krimkrieg von jüdischen Bankern Kredite aufnahmen, sammelte England im Hintergrund die Barone um sich und verkündete, dass Hegemonie über Kommunikation möglich sei!
Die Regierung unter Erdogan hat auch in diesem Sektor die alten Strukturen gebrochen, weshalb die einheimischen und nationalen Medien von den von Juden kontrollierten Medien als Regierungsanhänger abgestempelt werden!
Die Vertreter, die sich seit der Ausrufung der Republik den jüdischen Baronen verpflichtet haben, versuchen die Bewegung Anatoliens, mit aller Kraft aufzuhalten!

Während sie Amerika, Deutschland, Frankreich und England fest in ihrer Hand halten, können sie die grenzüberschreitenden Türken nicht ziehen lassen!
Sie protestieren gegen die Führung und Lenkung unseres eigenen Landes!
Selbst diejenigen, die die Großoffensive gegen die türkische Halkbank starteten, wussten nicht über die vollen Tresore Bescheid! Sie wussten nicht mal, dass man diese Person, die von jüdischen Baronen für diesen Ansturm angeheuert wurde, als Ministerpräsidenten sehen möchte!
Keiner von denen wusste über die Tagesordnungen der Vereine AIPAC, American Enterprise und Brooking Institute Bescheid, die die türkischen Banken zur Zielscheibe machten!
Einer, der den Staat und sein Volk schützen möchte, wurde zum Diktator ernannt!
Diese Wahrnehmung wurde in England gekocht und unserem Land serviert und wurde von der Oppositionspartei CHP als politisches Instrument benutzt! Doch die CHP vergisst, dass sie von den Baronen als Instrument benutzt wird!

Es wird versucht, Koalitionen zwischen heterogenen Gruppen zu bilden, nur damit die Barone wieder über die Türkei herrschen können!
Die internen Angreifer konnten keine Idee haben! Sie besitzen zwar eine Seele, aber keine Vernunft!
Sie kamen als IHRE Sklaven!
Und diejenigen, die zwischen beiden Fronten liegen, fragen sich nicht:
„Wenn wir was für unser Land machen, warum diese Heimlichkeit?“

SEHT!
Wir Türken haben die 16 Imperien nicht im Zelt gegründet!
Alle Daten der Handlanger, die selbst ihre Familien nicht wissen, sind in den Archiven in Ankara!
Ihre Bekannten schicken immer neuere Informationen nach Ankara!
Als Erdogan in Ankara in seinem Dienstauto erkrankte, das von Saboteuren verschlossen wurde und ohne einen später aufgefundenen schweren Schmiedehammer nicht geöffnet werden konnte, fragt man sich was passiert, wenn die Partnerschaft der heutigen Angreifer und der damaligen Saboteure veröffentlicht wird!
In diesem Land bleiben gewisse Dinge für eine bestimmte Zeit im Dunkeln!
Der Tag der Abrechnung wird kommen!
Vielleicht landen die Saboteure, die den Ministerpräsidenten der Türkischen Republik in Gefahr bringen wollten, in naher Zukunft in den Schlagzeilen!!!


Ergün Diler


(Turgay A.)

Beliebte Posts aus diesem Blog

Türkei: Abstimmung über Verfassungsreform

Gastbeitrag: Musul ve Kerkük'ü kim satti?

Hagia Sophia - Die heilige Sehnsucht